LOST PLACES - VERLASSENE ORTE

Beelitz - Heilstätten

Im Dezember 2014 haben wir eine Fototour nach Beelitz-Heilstätten gemacht. Hier wurde zwischen 1898 und 1930 von der Landesversicherungsanstalt Berlin eine Arbeiter-Lungenheilstätte errichtet. Diese bildeten einen der größten Krankenhauskomplexe im Berliner Umland. Es ist ein denkmalgeschütztes Areal mit verschiedensten Gebäuden, welche in den letzten Jahren durch Vandalismus stark zerstört wurde. Nichtsdestotrotz sind noch viele Räume zu erkennen und gerade durch den starken Verfall hat dieser Ort seinen eigenen "fotografischen" Charme. 

Geisterstadt in Deutschland ...

Dörfer, die dem Braunkohletageabbau zum Opfer fallen, die Häuser an Fenstern und Türen mit Brettern zugenagelt, verlassen von ihren Bewohnern, und das Warten auf den Abrissbagger, ...

Kommentare

Diskussion geschlossen
  • Fritz Zander (Donnerstag, 14. Mai 2015 11:12)

    Na wenn mir das nicht bekannt vorkommt :-) Schöne Aufnahem und Bearbeitung. Weiter so.

  • Heidrun Reckert (Samstag, 03. Januar 2015 11:28)

    Danke Volker. Das ist soweit ich weiß, noch bis Februar 2015 möglich. Danach werden diese Touren nicht mehr angeboten.

  • Volker Lange (Mittwoch, 31. Dezember 2014 16:09)

    Da sind euch ja durchweg eindrucksvolle Fotos gelungen, welche mir gut gefallen. Dabei bekomme ich richtig Lust, diesen morbiden Charme mal selber zu entdecken. .-)
    Gruß Volker